« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 23.03.2015

Tolle Leistungen werden an der Kreissportlerehrung mit viel Applaus honoriert

20. März 2015 - Kreissportlerehrung 2014 in Walldorf

Tolle Leistungen werden an der Kreissportlerehrung mit viel Applaus honoriert

Bildtext: Laethisia Schimek (5.v.r.) und Simon Albrecht (3.v.r.) sind Sportlerin und Sportler des Jahres 2014. Sebastian Deeg (4.v.l.), Fabian Fischer (5.v.l.) und Felix Rühl (4.v.r.) bilden mit Markus Müller (nicht auf dem Bild) die Mannschaft des Jahres. Geehrt wurden die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler von Landrat Thomas Will (2.v.l.), Erstem Kreisbeigeordneten Walter Astheimer (l.), dem Kreissparkassen-Vorstandsvorsitzenden Norbert Kleinle (r.) sowie Wolfgang Glotzbach (3.v.l.) und Renate Gotthold (2.v.r.) vom Sportkreis-Vorstand. Nachwuchstalent Eduard Trippel konnte nicht an der Ehrung teilnehmen.
 

Das Programmheft - Sportlerehrung 2014 zum Anklicken !

Festliche Ehrung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler
 
Der Sport in seiner ganzen Vielfalt
 
12 Erfolge bei internationalen Titelkämpfen, 115 Deutsche Meisterschaften, dazu zahlreiche Titel auf Landes- und regionaler Ebene, und auch im Jugendbereich wieder nationale und internationale Titel: Das Jahr 2014 war für den Sport im Kreis Groß-Gerau wieder außerordentlich erfolgreich: Und so durften sich denn insgesamt 377 Athletinnen und Athleten bei der traditionellen Sportlerinnen- und Sportlerehrung des Kreises über Urkunden und Ehrenpreise freuen.
 
In der Stadthalle Walldorf hatten Klaus Astheimer und sein Team vom Kreissportamt auch bei der 42. Auflage wieder ein Programm auf die Beine gestellt, das den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern alle Ehre machte und die Gäste in der voll besetzten Stadthalle immer wieder zu Beifallsstürmen hinriss: Sowohl die Breakdancer von „Royal Battle“ aus Rüsselsheim als auch die Sportakrobatinnen von der SVG Nieder-Liebersbach und insbesondere der Handstandartist Danilo Marder überzeugten mit ihren Darbietung das in Sachen Sport natürlich besonders sachkundige Publikum.
 
Einen großen Beitrag zum Gelingen des Abends leistete auch wieder Christian Döring als Moderator. Der SWR-Journalist und Kabarettist demonstrierte dabei aufs Neue seine profunde Kenntnis der Sportszene im Kreis, reagierte schlagfertig auf Zurufe aus dem Publikum und bezog auch die Preisträger mit ein. In diesem Jahr mit dem ganz besonders wichtigen Thema: „Integration“. Dafür, und das betonten auch Landrat Thomas Will und Sportkreis-Vorsitzender Wolfgang Glotzbach, biete der Sport die allerbesten Voraussetzungen: „Sport führt die Menschen zusammen, gleich welcher Herkunft, welchen Glaubens, welchen Berufs und welcher politischen Überzeugung“, brachte es der Landrat auf den Punkt. Und bei der Vorstellung einzelner Preisträger wurde deutlich, dass dies in den Sportvereinen im Kreis Groß-Gerau gelebte Praxis ist.
 
Die eigentliche Ehrung wurde dann in bewährter Weise vom Kreissportbeauftragten Klaus Astheimer und Petra Scheible, der stellvertretenden Sportkreisvorsitzenden organisiert, die die erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler in Gruppen auf die Bühne riefen. Dort waren der Landrat und der Erste Kreisbeigeordnete Walter Astheimer, unterstützt von Wolfgang Glotzbach und Renate Gotthold vom Sportkreisvorstand, stark gefordert, galt es doch, allen Geehrten die Urkunde sowie ein kleines Präsent zu überreichen und sich dann den Fotografen zum Gruppenbild zu stellen. Auch in diesem Jahr beeindruckte dabei nicht nur die Qualität der erbrachten Leistungen, sondern auch die Vielfalt der Sportarten, in denen es 2014 besondere Erfolge gegeben hatte: Natürlich waren die Judoka, Hockeyspieler und Speedskater stark vertreten, aber eben auch Golfsportler, Snowboard-Fahrer, Kata-Karate-Kämpferinnen, Flagfootball-Spieler und Teilnehmer an Highland Games: Der Sport im Kreis Groß-Gerau präsentierte sich am Abend der Sportlerinnen– und Sportlerehrung in seiner ganzen Attraktivität und Vielgestaltigkeit.
 
Höhepunkt dann zum Abschluss natürlich die Proklamation des Nachwuchstalents, der Mannschaft sowie der Sportlerin und des Sportlers des Jahres 2014 im Kreis Groß-Gerau, die sich jeweils nicht nur über Urkunde und Pokal, sondern auch über Ehrenpreise der Sparkassen-Stiftung Groß-Gerau freuen durften, die Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Norbert Kleinle überreichte. Das Nachwuchstalent 2014, Eduard Trippel vom Judoclub Rüsselsheim holte Bronze bei den Junioren-Europameisterschaften sowie einen südwestdeutschen und hessischen Meistertitel. Mit der Speedskaterin Laethisia Schimek vom SV Blau-Gelb Groß-Gerau ist die derzeit schnellste Frau auf acht Rollen neue Sportlerin des Jahres: Sie wurde 2014 unter anderem Doppel-Europameisterin, holte dort weitere Medaillen und sammelte dazu deutsche, hessische und süddeutsche Meistertitel. Ihr Vereinskamerad Simon Albrecht gewann gar vier europäische Titel, wurde außerdem zweimal Junioren-Weltmeister und vervollständigte seine Titelsammlung mit weiteren deutschen, süddeutschen und hessischen Meisterschaften: Der derzeit schnellste Speedskater weltweit ist Sportler des Jahres 2014 im Kreis Groß-Gerau! Als Mannschaft des Jahres wurden schließlich Felix Rühl, Sebastian Deeg, Fabian Fischer und Markus Müller von der Turngemeinde Rüsselsheim ausgezeichnet: Im Rope-Skipping holten sie gegen starke asiatische Konkurrenz 2014 in Hongkong völlig überraschend den Weltmeistertitel.
 
Längst ebenso preiswürdig, da waren sich die nahezu 500 Gäste einig, ist indes das Team der TGS Walldorf: Schon beim Empfang demonstrierten sie hohe kulinarische Klasse, die sie beim abschließenden Büffet noch einmal übertrafen. Bei der diesjährigen Sportlerinnen- und Sportlerehrung passte eben mal wieder alles zusammen: beste Bewirtung, ein hochwertiges Programm, professionelle Moderation und gute Stimmung – eine Würdigung, die sich alle Geehrten redlich verdient hatten!
 
Bericht aus dem Rüsselsheimer Echo kann unter folgendem Link aufgerufen werden:

http://www.echo-online.de/region/gross-gerau/kreis/Viel-Applaus-fuer-tolle-Leistungen;art1262,6049106
 
 
GSportkreis Groß Gerau e.V. App Facebook Account Twitter Account Instagram Account RSS News Feed