Übersicht

Was ist die Sportkreisjugend Groß-Gerau?

                         

Screenshot1: Online tagte die Sportkreisjugend Groß-Gerau und wählte einen neuen Vorstand: Jugendwartin Corinna Geiß, Kassierer Frank Daum, Beisitzer Andreas Sinning und Lara Kornhuber. Screenshot: Renate Fassoth

Sportkreis-Jugendvollversammlung - Corinna Geiß wiedergewählt

Bei der ersten online durchgeführten Jugendvollversammlung der Sportkreisjugend Groß-Gerau wurden Jugendwartin Corinna Geiß und Kassierer Frank Daum in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer wurden Andreas Sinning und Lana Kornhuber gewählt. An der Versammlung nahmen teilweise mehr als 50 Personen teil. Weitere interessierte Jugendwarte sind zur Mitarbeit im Vorstand eingeladen.

Jugendwartin Corinna Geiß dankte zu Beginn den Teilnehmern für ihre Geduld bei der Anmeldung und begrüßte neben den anwesenden Jugendwarten und anderen Vereins- sowie Verbandsvertretern auch Max Kunzmann vom Vorstand der Sportjugend Hessen sowie Monika Balzer vom Sportbund Rüsselsheim und den Sportkreisvorsitzenden Gerald Kummer.

Möglich wurde die digitale Sitzung durch die Sportjugend Hessen und ihrem digitalen Paket (zur Digitalisierung) für den Sportkreisjugendvorstand. So konnten noch drei neue Laptops und ein Beamer sowie ein Konferenzsystem angeschafft werden.

Sportkreisvorsitzender Gerald Kummer dankt Corinna Geiß für ihre Arbeit und unterstreicht das große Interesse für diese Online-Versammlung. Alle die im Sport aktiv seien, wüssten, welche Bedeutung der Sport in unserer Gesellschaft habe und wie wichtig er sei. Corinna Geiß ist Mitglied im Sportkreisvorstand und dieser werde bestens darüber informiert, was in der Sportkreisjugend laufe und was es an Projekten gebe. Die Corona-Pandemie sei mit Hoffnung begleitet worden, so Kummer. Man habe nicht den Kopf in den Sand gesteckt, sondern hat geschaut, wie man das Beste daraus machen kann und was man vor allen Dingen tun kann, um das Sportangebot aufrecht zu erhalten. Im Sportkreis Groß-Gerau gab es im Jahr 2020 einen Schwund von etwa rund 4.500 Mitgliedern zu verzeichnen, das seien etwas über fünf Prozent. Da fielen nicht nur spezielle Entgelte für besondere Angebote beispielsweise in Sportstudios für Vereine weg. 4.500 Mitglieder weniger heißt auch, dass hier 4.500 Mitgliedsbeiträge jeden Monat den Vereinen entzogen werden und für die Vereine entfallen, so Kummer. Der Pandemie geschuldet, wird das 75-jährige Jubiläum des Sportkreises mit seinen Veranstaltungen um ein Jahr nach 2022 verschoben.

Monika Balser arbeitet mit Corinna Geiß seit mehr als 20 Jahren auf der überfachlichen Seite zusammen und freute sich über die Verbindungen mit der Sportjugend Hessen. Davon profitiere auch Rüsselsheim mit Übungsleiterfortbildungen oder Jugendleiterfortbildungen, sagte sie in ihrem Grußwort.

In Ihrem Bericht der vergangenen drei Jahre ging Geiß auf die durchgeführten und geplanten Veranstaltungen ein. So wurden 2018 die Seminare „Rangeln und Raufen“ und die Entspannungsfortbildung „Pippi Langstrumpf“ angeboten. 2019 waren es „Alte Spiele im neuen Gewand“, „Wenn Kinder keine Grenzen kennen“ sowie „Kindeswohl und Aufsichtspflicht“. Im vergangenen Jahr konnte dann nur noch eine Fortbildung „Wutausbruch und Nervenbündel“ durchgeführt werden. In diesem Jahr sind verschiedene Fortbildungen geplant. Aktuelle Informationen dazu gibt es auf der Homepage des Sportkreises oder in der Vereins-App.

Die Sportkreisjugend engagiert sich im „Pakt für Menschenwürde und Zusammenhalt“, das sich gegen jede Art von Rassismus und Diskriminierung im Sport wendet. Ganz besonders am Herzen liegt Geiß ihr Projekt „Kindeswohl im Sport“. Erklärtes Ziel ist es, in jedem Verein einen Kindeswohlbeauftragten und einen Verhaltenskodex zu etablieren. Die Sportkreisjugend unterstützt mit Fortbildungen und Angeboten dabei.

Vergeben wurde im vergangenen Jahr wieder der Jugendförderpreis, der an den TC Gustavsburg für das Projekt Tenniscourt für Kids und den SV Blau-Gelb Groß-Gerau für seine Veranstaltung Kartoffelfeuer ging. In diesem Jahr haben sich fünf Vereine für den Jugendförderpreis beworben: Wild Boys Nauheim, SKG Erfelden in Kooperation mit TV Erfelden, SKG Bauschheim, SKV Mörfelden und erneut TC Gustavsburg.

In der zweieinhalbstündigen Versammlung stellte die Sportjugend Hessen ihr Kooperationsprojekt mit der AOK Hessen „Näher Dran“ vor. Hier werden soziale Vereinsprojekte, in diesem Jahr mit Schwerpunkt Corona, gefördert. Bewerbungen sind bis 15. Mai 2021 an die Sportkreisjugend Groß-Gerau möglich. Detlef Volk

Screenshot2: Online tagte die Sportkreisjugend Groß-Gerau. Screenshot: Renate Fassoth


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Pressemitteilung 21.11.2019

Das Thema „Kindeswohl im Sport“ wird ein Schwerpunkt der Arbeit von Jugendwartin Corinna Geiss in den kommenden drei Jahren sein (mehr dazu in der SportInfo Nr. 91/Seite 14). Geiss ist offiziell Kindeswohl-Beauftragte im Sportkreis im Rahmen des Projekts der Sportjugend Hessen. „Das Thema gehört in jeden Verein und Verband“, macht Geiss deutlich. Ihr klares Ziel ist es, in jedem Verein im Sportkreis eine Kindeswohlbeauftragte zu etablieren. „Ich habe relativ viel vor in den nächsten drei Jahren“, kündigte sie an. (Sportkreis GG - dv)
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Was ist die Sportkreisjugend Groß- Gerau?

Die Sportjugend Groß-Gerau ist die Jugendorganisation des Sportkreises Groß-Gerau.

Sie tritt als Mittler zwischen den Jugendvertretungen der Sportvereine aus dem Landkreis Groß-Gerau und der Sportjugend Hessen auf. Die Sportjugend Groß-Gerau vertritt Kinder
und Jugendlichen sowie die Jugendwart bzw. Jugendleiter der Sportvereine im Kreis Groß-Gerau.

Zu den Aufgaben der Sportjugend Groß-Gerau gehören:
- Beratung und Information "rund um den Groß- Gerauer Jugendsport"
- Beratung und Referentenvermittlung für die Vereine
- Beratungsservice für Jugendliche und Jugendabteilungen der Groß- Gerauer Sportvereine
- Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Jugendabteilungen der Vereine
- Organisatorische Unterstützung von Veranstaltungen zur Förderung des Jugendsports und der Integration
- Unterstützung und Durchführung von Präventionsveranstaltungen
- Kooperationspartner für Jugend- und Bildungsreisen
- Kooperation mit Vereinen, Sportfachverbänden und anderen Jugendorganisationen. Organisation von Veranstaltungen
  für Kinder und Jugendliche
- Durchführung von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sowie Informationsveranstaltungen
- Mitglied bzw. Ansprechpartner in verschiedenen Arbeitskreisen
- Politische Vertretung der Kinder und Jugendlichen in Gremien des Landkreises
- Zusammenarbeit mit der Sportjugend Hessen und dem Sportkreis Groß-Gerau
- Kontakte zum Landessportbund und zur Sportjugend Hessen
 

Wir haben uns folgende Schwerpunkte gesetzt:

Stärkung der Vereinsjugendvertreter und damit Stärkung deren überfachlicher Arbeit durch:
- Qualifizierung
- Ideenaustausch
- Aktualisierung
- Interessenvertretung
- Serviceleistung


Motivation von Jugendlichen sich in Sportvereinen zu betätigen, aber ebenso auch zu engagieren, mitzubestimmen und Verantwortung zu übernehmen durch:

- Beispiel und Unterstützung geben
- Räume der Entfaltung schaffen (inhaltlich und finanziell)
- Geeignete Aktionen und Kooperationsmaßnahmen unterstützen, fördern oder auch selbst durchführen
 

Serviceleistungen des Sportkreis Groß- Gerau

Mitglied im Deutschen Jugendherbergsverband
Als Vereinsservice ist der Sportkreis Jugendausschuss dem Deutschen Jugendherbergsverband beigetreten. Wenn Vereine bzw. deren Jugendgruppen ein
Wochenende oder sogar eine Freizeit in einer der Deutschen Jugendherbergen planen, können diese hierfür kostenlos einen Jugendgruppenleiterausweis des DJH über den
Sportkreis bekommen.

Der Gruppenleiterausweis kann auf der Geschäftsstelle des Sportkreises (Servicestelle Sport, Landratsamt Groß-Gerau) zu den üblichen Geschäftszeiten (Mo/Di u. Do 9-14 u. Mi
9-18 Uhr) abgeholt werden. Natürlich ist auch eine Zusendung per Post möglich.
 

Sportkreisjugend vor Ort

Der Sportkreis-Jugendausschuss möchte noch mehr mit den Vereinen zusammenarbeiten! Deshalb kommen wir direkt zu Euch und Euren Jugendlichen in die Vereine und
organisieren gemeinsam Etwas. Wir haben Ideen, können Etwas oder kennen Leute, die etwas können und haben sogar einige finanzielle Mittel. Doch leider haben wir keine
Räume und sind kein eigenständiger Verein mit eigenen Jugendlichen. Das aber gibt es bei Euch in den Vereinen.

Und damit die Hemmschwellen kleiner werden, kommen wir in die Vereine vor Ort. Da gibt es vielleicht den kleinen Verein mit wenig Aktiven, wo sich aber gut ein Themenabend mit
einem Referenten veranstalten lässt. Bei den größeren Vereinen, wo viele Hände mit anpacken können, gibt es dann die komplexeren Veranstaltungen. Wir suchen nach
interessierten Vereinsjugendvertretungen, die sich gerne bei uns melden können.

Inhaltliche Ideen haben wir schon, es darf aber gerne auch ein Wunsch von Euch sein.
 
 
 
GSportkreis Groß Gerau e.V. App Facebook Account Twitter Account Instagram Account RSS News Feed