« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 20.06.2013

Streckenbesichtigung der Strecke vom Altrhein zum Altrhein

Vortour für die Veranstaltung "Der Kreis rollt" 2014

Streckenbesichtigung der Strecke vom Altrhein zum Altrhein
Vor Ort wurden mit den zuständigen Mitarbeitern aus den Rathäusern noralgische Punkte geklärt und Details besprochen. „Nach dem großen Erfolg im Jahr 2012 steht im nächsten Jahr nun ein weiterer landschaftlich besonders reizvoller Teil des Kreises im Mittelpunkt“, betonte Landrat Will, der wieder mit vielen tausend Teilnehmern rechnet. „Jetzt müssen wir nur noch alles daran setzen, dass uns am 18. Mai 2014 auch der Wettergott gnädig gesinnt ist“, ergänzt Sportkreisvorsitzender Wolfgang Glotzbach.
 
Das Logo für die Veranstaltung wird der neuen Strecke angepasst. Wie im Vorjahr sollen ein Ankündigungsflyer und ein Veranstaltungsflyer sowie Plakate gedruckt werden. Darüber hinaus ist angedacht, einen Extraflyer mit den Standplänen in den jeweiligen Kommunen zu erstellen. Mit erfasst werden sollen auch alle örtlichen Sehenswürdigkeiten, Spazierwege oder sonstige Aktivitäten, die für die Teilnehmer von „Der Kreis rollt“ von Interesse sein könnten.
 
Detlef Volk, Öffentlichkeitsarbeit Sportkreis 37 Groß-Gerau
 
 
Auf dem Fahrrad verschafften sich Sportkreisvorstand und Kreisvertreter einen Eindruck von der neuen Strecke für die Veranstaltung „Der Kreis rollt“ im nächsten Jahr. Foto: Detlef Volk
 
 
Facebook Account RSS News Feed