Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Sehr geehrte Damen und Herren,
Informationen über Fortbildungen und den Umwelt-, Natur- und Klimaschutzpreis 2019 "AUSGEZEICHNET NACHHALTIG"
 

INHALTE DES NEWSLETTERS


Landessportbund Hessen schreibt Umwelt-, Natur- und Klimaschutzpreis aus

8.000 Euro für vorbildlich nachhaltige Vereine

Unter dem Motto „Ausgezeichnet nachhaltig“ hat der Landessportbund Hessen e.V. (lsb h) einen Umwelt-, Natur- und Klimaschutzpreis ausgeschrieben. Gesucht werden dafür Vereine und Einzelpersonen im Sport, die in diesem Bereich Aktionen und Projekte angestoßen haben und damit Vorbild für andere sind. Bewerbungsschluss für den mit insgesamt 8.000 Euro dotierten Preis ist der 30. Juni.

„Sportvereine und ihre Mitglieder sind in vielen Bereichen besonders kreativ und innovativ. Auch im Bereich Umwelt-, Natur- und Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit gibt es immer wieder Aktionen der Vereine, die dazu beitragen, unsere Erde auch in Zukunft lebenswert zu machen“, sagt der zuständige lsb h-Vizepräsident Dr. Frank Weller.

Der Preis „Ausgezeichnet nachhaltig“ wolle solches Engagement  belohnen – im Kleinen wie im Großen. Deshalb soll das Preisgeld auf verschiedene Vereine bzw. Projekte aufgeteilt werden.

Vorgeschlagen werden können Vereine, die Mitglied im Landessportbund Hessen sind, sowie Personen, die sich in einem dieser Vereine in besonderem Maße für den Bereich Umwelt-, Natur- oder Klimaschutz einsetzen.

Doch welches Engagement ist eigentlich „preiswürdig“? Der Landessportbund lässt sich da gerne überraschen. Es kann um energetische Sanierungen gehen, um Müllsammel- und Müllvermeidungsaktionen, Aktionen im Wald oder auf Fließgewässern, um Vereinsanlagen, auf denen Biodiversität gefördert wird, um Umwelterziehung, Kooperationen zur Ressourcenschonung und vieles mehr.

Mehr zum Preis und zur Bewerbung unter
https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/wettbewerbe-und-preise/ausgezeichnet-nachhaltig/
 
Flyer "Ausgezeichnet nachhaltig"

„Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung“

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
wir möchten Sie auf die Fortbildungswochen „Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung“ aufmerksam machen. Aufgrund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr findet die Fortbildungswoche in Bad Hofgastein in diesem Jahr gleich zwei Mal statt:
 
Vom 23. bis 30. Juni 2019 und vom 25. August bis 01. September 2019.
 
Rundum eine Woche aktiv sein und sich erholen, das Zusammenspiel von Bewegung, Entspannung und Ernährung erfahren und dabei Tipps für die eigene Vereinsaktivität mitnehmen.

Die Eckpunkte dieser Fortbildungswoche bilden Bewegung (Wanderungen, Bogenschießen, kleine Spiele), gesunde Ernährung (Bergkräuter sammeln, Kochrezepte) und Entspannung (Wassergymnastik, Qigong, Entspannungstechniken).

Die Abteilung Sportentwicklung im Landessportbund Hessen e.V. lädt Sie hierfür nach Bad Hofgastein ins Kurhotel „Österreichischer Hof“ ein (7 Tage Ü/HP im DZ 515,- Euro und EZ 535,- Euro).

Die Fortbildungswoche wird mit 16 LE zur Lizenz-Verlängerung anerkannt. Angesprochen sind Übungsleiter/innen mit C- oder B-Lizenz, und/oder Vereinsmanager/innen, gerne mit Partner/in.
 
Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie im beigefügten Flyer.
 
Hier der Link zur Webseite des Landessportbundes Hessen e.V.: https://www.landessportbund-hessen.de/fileadmin/media/Bereich_Sportentwicklung/Einladung-Fortbildung_Web_181218.pdf#
 
Wir bedanken und für Ihre Unterstützung und freuen uns auf das Interesse aus ihren Sportkreisen.
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Landessportbund Hessen e.V.
Geschäftsbereich Sportentwicklung
 
Claire Bargel
Sachbearbeitung Sport & Inklusion
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt
Tel.: 069/6789-181
Fax: 069/6789-209
E-Mail: cbargel@lsbh.de
www.landessportbund-hessen.de
 
Anmeldung Fortbildungswochen in Bad Hofgastein

„Herz-Kreislauf-System“  in Kooperation mit dem HLV 

Wir haben noch freie Plätze für das Aufbaumodul 

Termin: 18./19. Mai 2019 Ort:   Bad Homburg 

Gebühr:  140,00 €  

Einweisung in das Präventionssportprogramm „Präventives Ausdauertraining“ (indoor) und in das standardisierte Programm „Laufend unterwegs“ (outdoor) des DLV  inklusive! 
 
Voraussetzungen: 
  • Übungsleiter B-Lizenz Sport in der Prävention
  • Mitgliedschaft in einem hessischen Sportverein
  • Tätigkeitsnachweis als Übungsleiter/in, Trainer/in
  • Unterschriebener Verhaltenskodex zum Kindeswohl 
  
Ziele: Die Übungsleiter/innen werden gemäß den Anforderungen im Präventionssport qualifiziert, ein Präventionssportangebot für die Zielgruppe älterer Erwachsener im Verein umzusetzen. Integraler Bestandteil ist die Einweisung in das Präventionssportprogramm „Präventives Ausdauertraining“ und in das standardisierte Programm „Laufend unterwegs“ – diese werden von den Krankenkassen (ZPP) bezuschusst.  
 
 
Inhalte: 

Vertiefende sportmedizinische Grundlagen 

Psycho-soziale Aspekte u.a. 

Sporttheoretische und sportpraktische Aspekte 

Organisatorische Aspekte 
 
 
Anmeldung: Landessportbund Hessen, Geschäftsbereich Sportentwicklung, Otto-Fleck-Schneise 4, 63528 Frankfurt, Tel: 069/6789-423, gesundheitssport@lsbh.de 
„Herz-Kreislauf-System“  in Kooperation mit dem HLV 

 

Sportkreis Groß Gerau e.V.
Wilhelm-Seipp-Straße 4 - 64521 Groß-Gerau
Tel.: 06152 / 989-181
Fax: 06152 / 989-110

https://www.sportkreis-gross-gerau.de/img/sm_facebook2.png

E-Mail: info@sportkreis-gross-gerau.de

Verantwortlicher 1. Vorsitzender: Herr Gerald Kummer

Eingetragen beim Amtsgericht Darmstadt unter Registerblatt VR 82043

Öffnungszeiten Service-Stelle Sport:
Mo, Di und Do 10-14 Uhr
Mi 10-18 Uhr

Diese Nachricht wurde an folgende E-Mail Adresse ausgeliefert:
Falls Sie die Newsletter abbestellen möchten, können Sie sich hier austragen.