« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 14.05.2019

Integratives Familiensportfest im Sportkreis Groß-Gerau

Sport überwindet Grenzen

Integratives Familiensportfest im Sportkreis Groß-Gerau
Hier soll Flüchtlingen aus der Region die Möglichkeit des Kennenlernens im sportlichen interkulturellen Umfeld gegeben werden - spielerisch in zwangloser Atmosphäre. 

Ein tolles Programm lädt zum Mitmachen ein. Viele unserer Sportvereine gestalten den Tag mit und bringen sich ein. Attraktionen wie die "Soccer- und Strongman Challenge" mit Sportmobil, Klettermobil, Fußball im Riesenkicker, Baseball Cage mit Ballwurfanlage (Cricket), Vorführungen und Mitmachen beim Rope Skipping, Tischtennis und Zumba, Trampolin mit Sicherheitsnetz, Leichtathletik Parcours für Kinder um nur einiges zu nennen. Vorführungen von z.B. Line Dance, Bauchtanz, Qi-Gong und Karate/Taekwondo und Selbstverteidigung für Jedermann gestalten das Fest noch interessanter.

Vorbeischauen und bei Lust und Laune mitmachen ! 

Außerdem startet ab sofort die 6-wöchige Trainingsphase für Geflüchtete für die "Strongman Challenge". Mittwochs ab 19 Uhr auf dem Sportplatz der Sport- und Kulturgemeinde Erfelden (Rheinallee 42, 64560 Riedstadt) bis zum Finale am Familiensportfest werden zwei Übungsleiter der SKG Erfelden und Al Gnem (als Co-Trainer) geimeinsam die jungen Männer trainieren. 

Wir freuen uns, das der Bürgermeister der Stadt Riedstadt und der Sportkreisvorsitzende Gerald Kummer die Bürger*innen zum Familiensportfest begrüßen werden. 

Auch ist für das kulinarische Wohl gesorgt und es werden syrische, pakistanische und evtl. nordostafrikanische Speisen neben den schmackhaften traditionellen Speisen angeboten. 

Wir freuen uns auf ein aktives Miteinander. 
Diese Nachricht als PDF runterladen
Get Adobe Reader
Keinen PDF Reader installiert?
Hier gratis downloaden!
 
 
Facebook Account RSS News Feed